System reformieren oder scheitern

Gemeinsam die Gier überwinden, bevor sie uns tötet.

Versager #01

Linkes Vakuum

Politik • 07.09.2021 • Lesezeit ∼ 10 Min.

Ein respektvolles Miteinander sucht man heutzutage vergeblich. Angeheizt von einer realitätsfernen Politik entwickelte sich eine rücksichtslose Ausnutzungsgesellschaft. Weltweit. Während gnadenlos gescheffelt wird, was das Zeug hält, werden sämtliche Folgen unter den Teppich gekehrt. Was angesichts der Dimensionen verständlich ist. Niemand will sich damit beschäftigen, häuft lieber mehr überflüssigen Besitz an, um sich dahinter vor den Konsequenzen zu verstecken. Dabei sind diese unausweichlich und viel näher, als es einem lieb sein kann.

»» weiterlesen

Das abscheulichste Stück Politik

Politik • 11.06.2021 • Lesezeit ∼ 6 Min.

Initial legte ich den Artikel im September 2018 an. Prinzipiell existieren genügend Anlässe, die nahe legen, dass sich der Artikel von alleine schreiben würde. Das stimmt natürlich weitestgehend, solange keine überkochenden Emotionen ins Spiel kommen. Angesichts der Themen eine schwer zu bewältigende Herausforderung. Natur ist Grundlage von allem und der Umgang mit ihr daher substanziell. Wer diese dann auf schändlichste Weise mit Füßen tritt, darf nicht damit rechnen mit Samtpfoten angefasst zu werden.

»» weiterlesen

Die falsche Wahl 2021

Politik • 09.03.2021 • Lesezeit ∼ 9 Min.

Als Regierungskoalition haben SPD und Die Grünen 2001 mit der Agenda 2010 den Grundstein für die gesellschaftliche Spaltung gelegt. Damals wurde der große Betrug und Ausverkauf der arbeitenden Bevölkerungsschichten eingeleitet und ein Apparat voller Lügen installiert. Zu Beginn mit viel Schöngerede kaschiert, waren Ausmaß und Folgen nicht ansatzweise überschaubar. Längst lässt sich die daraus resultierende, asoziale Politik nicht mehr verstecken, die unter anderem zum Erstarken der braunen Brut beitrug.

»» weiterlesen

Fremdartige Angst

Sozial • 21.02.2020 • Lesezeit ∼ 3 Min.

Hätten unsere Urahnen damals Angst vor allem fremdartigen gehabt, würde heute zwar kein nationalistisch brauner Dünnschiss über die Länder sabbern, allerdings sähe es insgesamt ziemlich anders aus. Waren sich die in unserer Vergangenheit grabenden Forscher bislang relativ sicher, dass die Wiege der Menschheit in Afrika stand, gerät diese These zusehends ins Wanken. Neuerliche Entdeckungen deuten darauf hin, dass eine zentrale Geburtsstätte Makulatur sein dürfte.

»» weiterlesen

Schwer ein Amerikaner zu sein

Sozial • 13.01.2020 • Lesezeit ∼ 3 Min.

Brot und Spiele. Was schon im antiken Rom hervorragend funktioniert hat, findet seine perfektionierte Fortsetzung in den USA. Mit Football, Baseball, Basketball und Eishockey halten gleich vier Sportarten die Amis bei Laune. Und bezüglich Essen wird im Land der angeblich unbegrenzten Möglichkeiten aus dem Vollen geschöpft: übergroße Portionen, überzuckert, verfettet und maximal ungesund. Rein körperlich hat der brave Amerikaner bereits schwer zu schleppen.

»» weiterlesen


1 von 1