System reformieren oder scheitern

Gemeinsam die Gier überwinden, bevor sie uns tötet.

Diktatur #01

Kapitalistische Erziehungsmaschinerie

Sozial • 07.05.2021 • Lesezeit ~ 8 Min.

Weltweit finden sich nur noch wenige weiße Punkte, an denen der Kapitalismus noch keinen Einzug erhalten hat. Zurückgezogene indigene Volksgruppen halten sich erfolgreich die vermeintliche Zivilisation vom Leib. Daneben existieren einige hellgraue Punkte. Ebenfalls indigene Gruppierungen, die ihrer Tradition nach leben und nur rudimentäre Berührungspunkte zur kapitalistischen Lebensweise haben, um von dieser vereinnahmt zu werden. Die restliche Weltkarte versinkt im tiefsten Schwarz.

»» weiterlesen

Apfel-Polymorphie

Wirtschaft • 25.02.2020 • Lesezeit ~ 5 Min.

Elitär, komfortabel ausgestattet, angenehmes Ambiente und umsichtige Vollzeitbetreuung mit pingeliger Zugriffskontrolle. Vollmundige Hochglanz-Versprechungen verlocken an den digitalen Garten Eden zu glauben. An allen Ecken vermitteln zahlreiche Bequemlichkeiten Glückseligkeit und verheißen Abschottung vor unangenehmen Belästigungen. Eben alles, was für gehobenen Luxus angemessen ist. Eine entsprechende Bonität gilt als Einlass Kriterium.

»» weiterlesen

Interessiert mich nicht

Sozial • 14.02.2020 • Lesezeit ~ 5 Min.

Die Europäische Union (EU) ist ein Staatenbund aus derzeit 27 Nationen. Nach dem Austritt von Großbritannien leben in dessen Grenzen knapp 450 Millionen Menschen. Abzüglich ca. 20 % für den Anteil unter 16-Jährige stehen 360 Millionen Betroffene zur Debatte. 360 Millionen Entscheider und Entscheiderinnen.

»» weiterlesen

Totalitäre Welt

Sozial • 12.06.2019 • Lesezeit ~ 6 Min.

Überall unterdrücken Machthaber immer stärker ihr Volk. In unterschiedlichen Ausprägungen, aber unübersehbar. Erst gebären sie sich als ersehnter Erlöser und Menschenfreund, um nach erfolgreicher Wahl die hinterm Rücken versteckten Knüppel hervorzuholen. Mit Knechtschaft und einseitigen Umverteilungen überziehen sie ihr Land, nur gefeiert von den unterwürfigen Anhängern, die hoffen von den Vorteilen zu profitieren. Doch wer Gewalt sät, erntet Gewalt. Gewissenlos treibt das Unwesen Aggressivität seine hässlichen Klauen in die Gesellschaft und weidet sich am angerichteten Schaden. Warum?

»» weiterlesen


1 von 1